Standverwaltung
Option auswählen

BGS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG

Fritz-Kotz-Str. 12, 51674 Wiehl
Deutschland
Telefon +49 2261 78990
Fax +49 2261 789945
info@bgs.eu

Kontaktdaten an Aussteller übermittlen

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Ansprechpartner

Annett Heilmann

Key Account Manager Sterilization

Telefon
+49 2261 7899-14

E-Mail
heilmann@bgs.eu

Stephan Müller-Folz

Key Account Manager Sterilization

Telefon
+49 2261 7899-708

E-Mail
mueller-folz@bgs.eu

Barbara Schmitz

Key Account Manager Sterilization

Telefon
+49 2261 7899-720

E-Mail
b.schmitz@bgs.eu

Marie Watolla

Team Lead Sterilization Application Development

Telefon
+49 2261 7899-713

E-Mail
watolla@bgs.eu

Thomas Oestereich

Director Sales

Telefon
+49 2261 7899-18

E-Mail
oestereich@bgs.eu

Dr. Michal Danek

Sales CEE

Telefon
+420 518 324 510

E-Mail
danek@bgs.eu

Cyrille Perrot

Sales France

Telefon
+33 482 31 98 88

E-Mail
perrot@bgs.eu

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Dienstleistungen
  • 03.08  Sterilisation

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sterilisation

Anwendungsbereiche der Strahlensterilisation

  • Medizinprodukte
  • pharmazeutische Primärpackmittel
  • Verpackungen für Kosmetika und Lebensmittel
  • Verbrauchsmaterialien für biotechnologische Anwendungen und die Halbleiterherstellung
  • Rohstoffe für Kosmetika
  • Gebrauchs- und Konsumgüter, Futtermittel, Archivalien u. v. m.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

03.11.2020

Zweitvalidierung bei der Sterilisation erhöht die Versorgungssicherheit

Die Corona-Pandemie hat in den letzten Monaten gezeigt, zu welchen Engpässen eine Unterbrechung bestehender Logistikketten führen kann. Wer beim Thema Sterilisation deshalb auf die Zweitvalidierung einer neuen Anlage oder eines weiteren Dienstleisters setzt, kann die Ausfallrisiken minimieren.

Mehr zum Thema lesen Sie im Fachartikel "Zweitvalidierung bei der Sterilisation erhöht die Versorgungssicherheit", erschienen  im Magazin medizin&technik 04/2020 (Autoren Dr. Andreas Ostrowicki und Dipl.-Ing. Annett Heilmann).

Mehr Weniger

03.11.2020

Webinar-Aufzeichnung: Der zum sterilen Produkt - wie Sie die Strahlensterilisation erfolgreich validieren

Um Produkte in einen sterilen Zustand zu überführen, ist immer eine Validierung des Sterilisationsprozesses erforderlich. Erfahren Sie in der Webinar-Aufzeichnung von BGS, wie sich die Validierungsstufen bei der Strahlensterilisation zusammensetzen und der Prozess zum Erfolg wird.

Die Validierung medizinischer und diagnostischer Produkte ist aufgrund der bestehenden normativen und gesetzlichen Vorgaben vielschichtig, mit der richtigen Herangehensweise jedoch eine lösbare Aufgabe. So ist neben der Planung der Validierung selbst und der damit verbundenen personellen und finanziellen Ressourcen auch der Blick auf zeitliche Abläufe essenziell. Dies gilt für die Validierung neuer Produkte ebenso wie für Änderungen bereits im Markt befindlicher. Wichtig zu wissen ist zudem: Die drei Validierungsstufen – die mikrobiologische, die dosimetrische und die anwendungstechnische Validierung – bedingen einander und erfordern einen engen fachspezifischen Austausch zwischen Hersteller und Dienstleistern.

Im Webinar erfahren Sie u.a.:

  • alles Wissenswerte über die Grundlagen der Validierung der Strahlensterilisation,
  • wie das Verfahren abläuft und welche Schritte grundsätzlich erforderlich sind und
  • warum Hersteller das Materialverhalten im Blick behalten sollten.
Das Webinar ist eine Aufzeichnung vom 29.10.2020 und in Kooperation mit den Fachmagazinen Devicemed und Laborpraxis entstanden.

Mehr Weniger

03.11.2020

Whitepaper „Sterilisation von Medizinprodukten: Validierung der Strahlensterilisation“

Sterilität ist für eine Vielzahl medizinischer Produkte, wie Implantate, Verbandmittel, OP-Material und Labordiagnostika zwingende Voraussetzung für die Inverkehrbringung und sichere Anwendung am Patienten. Besonders häufig wird mit Gammastrahlen, zunehmend auch mit Betastrahlen sterilisiert. Die notwendigen Schritte zur Validierung der Strahlensterilisation sind wie bei allen Sterilisationsmethoden vielschichtig und seitens der Hersteller oftmals mit zahlreichen Fragestellungen verbunden.

Im kostenlosen Whitepaper von BGS erfahren Sie:
  • wie die Sterilisation mit Beta- und Gammastrahlen abläuft,
  • welche Vorteile die Methode mit sich bringt und wo ihr Grenzen gesetzt sind,
  • welche Validierungsschritte im Einzelnen notwendig sind und wie sie ablaufen,
  • was zu tun ist, wenn das Produkt für eine zweite Anlage validiert werden soll, und
  • was bei einem Wechsel von einer anderen Sterilisationsmethode zur Strahlensterilisation zu beachten ist.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

BGS auf einen Blick

Die Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG, kurz BGS, ist Deutschlands führender Sterilisationsdienstleister mithilfe ionisierender Strahlung. In den Anlagen des mittelständischen Unternehmens werden gesundheitsschädliche Keime auf sensiblen Produkten durch Beta- oder Gammastrahlen schnell, zuverlässig und umweltfreundlich zerstört. So ist BGS seit seiner Gründung im Jahr 1981 Partner und Lösungsanbieter derjenigen Branchen, in denen Sterilität unerlässlich ist – zum Beispiel der Medizintechnik, der Pharmaindustrie und der Biotechnologie. Zweites Standbein des Unternehmens ist die Veredelung von Kunststoffen: Durch die Behandlung mit hochenergetischer Beta- oder Gammastrahlung werden die Materialeigenschaften preiswerter Standardpolymere so verbessert, dass sie dauerhaft resistenter gegen Hitze, Verschleiß und Chemikalien werden – und damit teure Hochleistungskunststoffe ersetzen können.

Weitere Informationen unter www.bgs.eu

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1981

Geschäftsfelder

Dienstleistungen

Firmeninfo als PDF